2020

Der “Wer­kRaum”  löst die bish­eri­gen, sehr beengten Werk­stat­träum­lichkeit­en im Wohn­heim ab und ergänzt inhaltlich das Ate­lier um weit­ere Beschäf­ti­gungsmöglichkeit­en. Ohne dabei die Platz­zahl zu erhöhen wer­den zwei weit­ere betreute Einzel­woh­nun­gen in Betrieb genom­men. Organ­isatorisch wird der Wohn­bere­ich neu in zwei Fachteams — “internes Wohnen” und “externe Wohn­for­men” gegliedert.